Etappen

Etappe 1

Weißenburg – Ludwigshöhe – Sommerkeller – Wülzburg – Rohrberg -Weißenburg, 25 km, 700 HM
Bei der ersten Etappe handelt es sich um einen Rundweg. Dieser beginnt und endet im Herzen der Weißenburg Altstadt und beinhaltet alle umliegenden Erhöhungen. Erstmals geht es straight bergauf die Ludwigshöhe. Durch den Weißenburger Wald schlängelt es sich mit up`s and down`s weiter zum Sommerkeller. Einen weiteren knackigen Anstieg bietet die Wülzburg. Von dort gilt es ein letztes Mal beim Trail-down Energie zu speichern um auch den letzten Anstieg am Rohrberg, über den Bismarcksturm zu bewältigen.

Etappe 2

Altmühltal - Altmühlpanoramaweg Solnhofen bis Dollnstein ca. 19 km - 550 HM mit Option der Verlängerung bis Eichstätt (weitere 14 km + 450 HM)

Dieser Abschnitt auf dem Altmühltal – Panoramaweg bietet herrliche Ausblicke wie aus einem Bilderbuch. Die Felsformation „Zwölf Apostel“ bei Solnhofen/Esslingen, das wohl bekannteste Fotomotiv aus dem Naturpark Altmühltal, liegt direkt auf der Strecke. Und auf dem Maxberg bei Mörnsheim wird es dann richtig „steinig“ – dort passiert die Route einen Betrieb der Natursteinindustrie. Der Strecke bietet vom Trailweg, Wald- und Forstwegen über Straßen mit einigen up`s and down`s die unterschiedlichsten Herausforderungen. Ein abwechslungsreiche und wunderschöne Strecke die es durchaus in sich hat.

Etappe 3

Brombachsee ca. 18 km – ca. 200 HM
Wir führen dich einmal rund um den großen Brombachsee. Über einen wunderschön angelegten Wald- und Forstweg mit kontinuierlich-leichtem Anstieg laufen wir über das Ramsberger Hochplateau, das einen tollen Ausblick auf den großen Brombachsee bietet.
Ab hier geht es nur noch bergab bzw. ohne weitere große Anstiege rund um den See herum. Pefekt um die Beine locker auszulaufen.